aktuelle Information:

Agrarrat berät über nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft

Die mit der Agenda 2030 der Vereinten Nationen (UN) verbundenen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) beziehungsweise deren Umsetzung stehen im Mittelpunkt des Treffens der EU-Landwirtschaftsminister, das am Montag unter der estnischen Ratspräsidentschaft in Luxemburg stattfindet. Hierbei soll unter anderem erörtert werden, in welchem Maße die gegenwärtige Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) zur Erreichung der für die Landwirtschaft relevanten SDG beiträgt. Darunter werden vor allem die Schaffung von weltweiter Ernährungssicherheit, ein nachhaltiges Wassermanagement sowie eine nachhaltige Waldbewirtschaftung gezählt.

http://www.raiffeisen.com/news/artikel/30380450

Zurück